Annette Kruhl

Aktuelle Programme

Männer, die auf Handys starren

Annette KruhlLeugnen ist zwecklos: Ohne Handy geht´s nicht. Auch Annette läuft Gefahr, dem App-Wahn zu verfallen. Woher bekäme sie sonst all die lebenswichtigen Informationen: Welcher Merkur-Aspekt heute ihr Sternzeichen beeinflusst, wann sie ihre elektrische Zahnbürste aufladen muss und welcher Mann gerade wo für ein Date verfügbar ist.

Abgesehen davon: Klingelton, Handy-Modell und Telefonier-Verhalten sind mittlerweile verlässliche Indizien dafür, mit wem man es zu tun hat. Das hilft auch bei der Partnerwahl. Denn wer heutzutage in Bars geht, um zu flirten, macht sich lächerlich. Hier könnte die schönste Frau der Welt am Tresen stehen, sie träfe nur eins an: Männer, die auf Handys starren.

Die Frage kommt auf: Stirbt die reale Welt aus? Sind wir zu Sklaven unserer Mobilfunkgeräte geworden – immer und überall auf der Suche nach Facebook-News, Instagram-Pics, Carsharing-Standorten, YouTube-Videos und dem sensationellsten Selfie? Die Zeiten scheinen jedenfalls vorbei zu sein, als man durch die Straßen lief und angelächelt oder gar gegrüßt wurde. Heute wird man nur noch über den Haufen gerannt – von Menschen, die auf Handys starren.

Auch mit ihrem neusten Solo trifft Allroundtalent Annette Kruhl zielsicher den Nerv der Zeit. Scharfzüngige Texte, mitreißende Songs und Kruhls entwaffnende Selbstironie machen dieses Programm wieder einmal zu kabarettistischem Entertainment par excellence.

Regie: Jo van Nelsen


Tausche Ex gegen Sex

Annette Kruhl

Annette Kruhls Debüt-Roman „Tausche Ex gegen Sex“ (Droemer Knaur) ist eine satirische Bestandsaufnahme unserer „Alles-ist-möglich-Gesellschaft“, in der Verbindlichkeit out und Liebe zum Konsumartikel verkommen ist. Dabei gelingt Kruhl ein Unterhaltungsroman mit Tiefgang und auf hohem sprachlichen Niveau, der seine Leserinnen und Leser nicht nur zum Lachen bringt, sondern auch zum Nachdenken anregt - eine bissige und unverblümte Studie moderner Beziehungs- und Kommunikationswirren im Zeitalter von Facebook & Co.
Mittendrin: Protagonistin Marlene Berger, eine unkonventionelle und mutige Frauenfigur, vielleicht die deutsche Carrie Bradshaw Ende 30. Nach dem ersten One-Night-Stand ihres Lebens verabschiedet sich die Musikproduzentin und Mutter von zwei Kindern von ihrer langjährigen Ehe und stürzt sich nochmal hemmungslos ins Leben. Dabei trifft sie auf exaltierte Ex-Freunde, fachmännische Fremdgänger und neurotische Nachtschwärmer, muss aber feststellen, dass der Tausch von Ex gegen Sex nur bedingt glücklich macht.
Annette Kruhl würzt ihre Lesungen mit thematisch passenden Songs am Piano sowie kabarettistischen Einlagen und bietet ihrem Publikum damit eine höchst vielseitige und unterhaltsame Buchpräsentation.

„Kruhl hat eine satirische Bestandsaufnahme unserer der Unverbindlichkeit fröhlich frönenden Gesellschaft verfasst“ (Der Tagesspiegel)
„Mit ihrem Debüt-Roman ist Kabarettistin Annette Kruhl ein satirisch-frecher Spaß gelungen, mit Witz und Biss geschrieben!“ (Hörzu)


Weitere Informationen zu Annette Kruhl als Autorin